Mauretanien

Home ShopFährenAMR-TreffenMessenSchnäppchenmarkt

 

AMR-Outdoorwelt Trekking Allrad Fähren Expedition Reisemobil Camping

 

Mauretanien 2006

Reisebericht (PDF)

GPS-Koordinaten

Reiseroute

Fotos

Reisebericht (HTML)

Mauretanien 2012

Reisebericht (PDF)

GPS-Koordinaten

Reiseroute

Fotos

Reisebericht (HTML)

Reise-Übersicht

 

 

 

 

Mauretanien

  Mauretanien-Flagge
 

Allgemeine Infos:

 

Wechselkurse November 2012:

 

An der Grenze: 1 Euro = 365 UM (Mauretanische Ouguiya)

Bank in Atar: 1 Euro = 380 UM

 

Dieselpreise 2012:

 

Marokko: 8,34 Dirham/Liter

West-Sahara Laayoune und südlicher: 6 bis 6,33 Dirham/Liter

Mauretanien: 381,1 UM (Atar) bis 390,5 UM (Nema)

 

Bei den vielen Kontrollen in der West-Sahara hat uns unser "Personen-Bogen" sehr geholfen. Wir brauchten bei der Nachfrage "la fiche?" immer nur eine unserer Kopien abgeben. Sinnig wäre noch, den Grund der Reise aufzunehmen (Motiv du voyage = Tourisme), weil wir häufiger danach gefragt wurden. In Marokko wird auch nach der Einreisenummer gefragt. Wir hatten 2012 ca. 50 Bögen mit. Die reichten im Endeffekt nicht ganz aus.

 

Ein Muster finden Sie hier >>>> Personen-Bogen

 

Kosten an der Grenze 2012:

10 € beim Zoll in Mauretanien und 1000 UM Straßennutzungsgebühr

 

Versicherung 2012

An der Grenze sollten wir für die Versicherung für 30 Tage 25000 UM zahlen. In Nouadhibou zahlten wir bei der AGM (gegenüber vom Campingplatz Abba) nur 15569 UM.

 

Im Büro des Parc National du Banc d'Arguin gab es 2006 auf Nachfrage eine Gezeitentabelle. Mangels Kopierer wird man sich die Zeiten aber abschreiben müssen. Mit den Eintrittskarten bekommt man auch einen Prospekt mit Koordinaten.

 

Koordinaten (WGS 84) des Büros in Nouadhibou: N 20°55,192 W 17°02,813

Muster der Gezeitentabelle >>>>>Oktober 2006

Prospekt des Parks >>>>>>> Carte des Pistes autorisées

 

Eintrittspreise 2006:

Parc Natioal du Banc d'Arguin für 2 Tage pro Person 2400 UM

Bibliothek in Chinguetti pro Person 1000 UM

Oase Terjit pro Person 1000 UM

 

Empfehlenswerte Campingplätze:

 

In Nouadhibou:

Campingplatz Abba

In Atar:

 

Webseiten mit Mauretanien-Infos:

 

Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Mauretanien

Auswärtiges Amt: http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laender/Mauretanien.html